Story & Philosophie

Unsere Story

Die Idee, unser Unternehmen zu gründen und damit den Kluba Medical Babykopfschutz zu vermarkten, ist „aus der Praxis heraus“ im Rahmen der klinischen Tätigkeit von Dr. Dr. Susanne Kluba in ihrer Funktion als Ärztin an der Uniklinik in Tübingen entstanden. Sie behandelt dort Babys und Kleinkinder, die bereits unter einem Schiefschädel leiden und hat sich häufig gefragt, warum es bisher noch keine funktionierende Prophylaxe gibt, die sie den Eltern der Neugeborenen an die Hand geben kann, sodass das Problem einer Schädelverformung gar nicht erst entsteht bzw. wirksam vermieden werden kann. Daraufhin hat sie sich Gedanken gemacht und unseren Babykopfschutz step by step entwickelt.

Durch die Zusammenarbeit in einem anderen Medizintechnikprojekt der SilverSky Unternehmensberatung ist der Kontakt zu Nicole Klingen und Kathrin Elges entstanden. Nicole ist zu diesem Zeitpunkt selber zum ersten Mal Mutter geworden und war von der Idee und dem Produktkonzept sofort überzeugt. Da Expertise im Marketing und PR-Bereich fehlte, kam Kathrin zum Team dazu.

Wir haben dann Nägel mit Köpfen gemacht und auf Basis der Synergien unserer klinischen und unternehmerischen Kompetenz unser junges Unternehmen gegründet.

Unsere Philosophie

Wir möchten mit unserem Medibino Babykopfschutz die Gesundheit der Neugeborenen nachhaltig und wirksam unterstützen. Es ist unser gemeinsames Ziel, dem Thema Plagiozephalie die Aufmerksamkeit zu schenken, die es verdient – auch außerhalb medizinischer Fachkreise. Wir möchten Eltern, Großeltern, Geschwister und alle, denen das Wohl der Babys am Herzen liegt, informieren, und ihnen mit unserem Medibino Babykopfschutz ein Medizinprodukt an die Hand geben, das das belastungsfreie Kopfwachstum ihrer lieben Kleinen bestmöglich unterstützt.

Langfristig möchten wir unserer Angebot um weitere nachhaltige Babyprodukte erweitern und unser junges Unternehmen zu einem Systemanbieter für die Baby- und Kleinkindergesundheit weiterentwickeln.